Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern? Dinge passieren. Sie haben einen Fehler gemacht und etwas getan, das Ihren Ruf ruiniert hat.

Vielleicht hast du etwas gesagt, was die Leute als beleidigend empfanden. Oder vielleicht hat Ihr Social-Media-Manager etwas Unangemessenes geschrieben.

Die Schaltfläche „Löschen“ löscht keine Dinge aus dem Gedächtnis von jemandem.

Oder vielleicht wurde Ihr Unternehmen Opfer eines Kreditkarten-Hacks, von dem Ihre Kunden betroffen waren. In diesem Fall wird es für Sie schwierig, Ihre Kunden dazu zu bringen, Ihre Marke weiterzuempfehlen.

Aber nur weil Sie Fehler gemacht haben, bedeutet das nicht, dass Ihr Unternehmen für immer dem Untergang geweiht ist.

Es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, und Änderungen, die Sie vornehmen können, um Ihren Online-Ruf zu verbessern.

Dieser Leitfaden ist jedoch nicht nur für Marken mit schlechtem Ruf gedacht. Diejenigen unter Ihnen, die ein neues Unternehmen ohne Reputation haben, werden Hilfe benötigen, um Ihren Ruf von Grund auf aufzubauen.

Einige von Ihnen sind schon eine Weile im Geschäft und merken nicht einmal, dass Ihre Handlungen Ihrem Ruf nicht förderlich sind. Was auch immer Ihre Situation ist, ich bin sicher, dass Sie von diesem Leitfaden profitieren werden.

Forschung zeigt  dass 58%-Geschäftsführer glauben, dass sie ihre Online-Reputation verwalten müssen. Allerdings tun nur 15% dieser Leute tatsächlich etwas dagegen.

Darüber hinaus gaben 41%-Marken, die mit einer Situation konfrontiert waren, die ihren Ruf geschädigt hatte, an, dass ihre Einnahmen infolgedessen zurückgegangen seien.

Du willst nicht einer dieser Statistiken sein. Es ist an der Zeit, etwas für Ihren Online-Ruf zu tun.

Bitten Sie Ihre Kunden, Bewertungen zu schreiben. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Im Moment haben Sie möglicherweise negative Bewertungen im Internet, die Ihrem Ruf schaden.

Es muss passieren. Dies ist ein unvermeidlicher Teil der Arbeit in der Wirtschaft, da nicht jeder die besten Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen machen wird.

Aber wenn Sie nicht viele Bewertungen online haben, fallen diese negativen mehr auf.

Wie wäre es mit all Ihren aktuellen Kunden, die mit Ihrem Unternehmen zufrieden sind? Sie brauchen sie, um Ihre Marke zu überprüfen.

Wie können Sie sie dazu bringen? Fragen Sie sie einfach.

Schauen Sie sich diese E-Mail an, die Ärmel  an seine Kunden verschickt:

sleefs Wie können Sie Ihren Online-Ruf verbessern?

Das Unternehmen gibt seinen Kunden einen Anreiz, eine Bewertung zu schreiben.

Ich weiß, dass einige von Ihnen denken, dass dies unethisch sein könnte, aber das ist es nicht.

Schau dir diesen Beitrag etwas genauer an. Es steht nirgendwo, dass Sie eine positive Bewertung schreiben müssen. Es lädt Sie einfach ein, eine Bewertung zu schreiben.

Auch hier haben seine Kunden mehrere Möglichkeiten. Es wird Menschen mit unterschiedlichen Vorlieben ansprechen.

Wenn Kunden eine Rezension schreiben und diese mit ihren Freunden teilen, erhalten sie ein kostenloses Produkt. Leute, die nur eine Bewertung schreiben möchten, erhalten 15% von ihrer nächsten Bestellung.

Ein weiterer toller Teil dieses Beitrags sind die Emojis unten. Sie können lernen, wie Sie die Klickrate mit Emojis verbessern können.

Wenn Menschen positives Feedback erhalten, nachdem sie Ihre Unterstützung erhalten haben, gleicht das gute Feedback das negative aus. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Außerdem zeigt eine Mischung aus positiven und negativen Bewertungen den Menschen, dass Ihre Marke echt ist. Wenn jede Bewertung positiv war, könnte dies dazu führen, dass potenzielle Kunden glauben, dass einige der Bewertungen gefälscht sind.

Niemand ist perfekt und die Leute wissen es. Lassen Sie sich also nicht von ein paar schlechten Bewertungen beleidigen.

Bitten Sie Ihre aktuellen Kunden, mehr Bewertungen zu schreiben, und es wird Ihnen gut gehen.

Erweitern Sie Ihre Präsenz

Wo können Nutzer weitere Informationen über Ihr Unternehmen finden?

Sie können sich nicht nur auf eine Plattform für Bewertungen und Rezensionen verlassen. Ihre Kunden haben unterschiedliche Vorlieben bei der Markenrecherche.

Lesen Sie auch:  Verpackungsebenen. Primär-, Sekundär- und Tertiärverpackung

Ihr Unternehmen hat also eine Facebook-Seite. Wunderbar.

Aber das allein reicht nicht. Sehen Sie, welchen Bewertungsseiten Kunden am meisten vertrauen:

Wie Sie sehen können, sind die Antworten völlig unterschiedlich. Keine Plattform ist der anderen voraus.

  • jaulen
  • Facebook
  • Google
  • Reiseberater
  • Bestes Geschäftsbüro
  • Gelbe Seiten

Für all dies müssen Sie ein Profil haben.

Hier ist noch etwas zu beachten. Auch wenn Sie kein Konto auf einer Plattform wie Yelp haben, können Kunden auf diesen Seiten Bewertungen zu Ihrem Unternehmen hinterlassen. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Es liegt in Ihrem besten Interesse, diese Geschäftsseiten anzufordern, um sicherzustellen, dass alle Ihre Informationen korrekt sind.

Ich meine Informationen wie Ihre Website-Adresse, Telefonnummer, physische Adresse und Öffnungszeiten. Wenn Sie Ihre Seiten nicht beanspruchen und auf Richtigkeit prüfen, kann dies Ihrem Ruf noch mehr schaden.

Nehmen wir an, jemand sieht online eine schlechte Bewertung, möchte Ihnen aber dennoch im Zweifelsfall zustimmen. Sie rufen Sie an, um weitere Informationen zu erhalten, und die Leitung wird gekappt, weil Ihre Telefonnummer ungenau war.

Du hast gerade deine Chance verpasst, das Geschäft dieses Mannes zu bekommen. Lassen Sie sich das nicht passieren und stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen auf so vielen Plattformen wie möglich Bewertungen erhält.

Entfernen Sie Anzeigen von Ihrer Website. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Ihre Website kann Ihrer Glaubwürdigkeit schaden.

Es kann bestimmte Designentscheidungen oder -elemente geben, die die Leute ablenken und sie denken lassen, dass Ihr Unternehmen unzuverlässig ist. Sie müssen dies so schnell wie möglich beheben.

Identifizieren Sie die wichtigsten Elemente, die Ihrer Website Glaubwürdigkeit verleihen, und vergleichen Sie sie mit denen Ihrer eigenen Website.

Das erste, was Sie tun sollten, ist, alle Anzeigen loszuwerden, die Sie derzeit für andere Unternehmen schalten.

Sehen Sie, wie viele verschiedene Arten von Anzeigen Verbraucher nicht gerne sehen:

Pop-ups und Werbebanner stehen ganz oben auf der Liste.

Ich weiß, dass einige von Ihnen möglicherweise Anzeigenflächen auf Ihrer Website verkaufen, um Ihre Einnahmen zu steigern, aber es lohnt sich nicht. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Wie viel bekommen Sie von diesen Anzeigen?

Vergleichen Sie das mit dem Potenzial, das Sie durch den Verkauf echter Produkte und Dienstleistungen auf Ihrer Website realisieren könnten. Es macht einfach keinen Sinn, so etwas wie Werbeflächen zu priorisieren.

Ermutigen Sie Kunden, ihre Fotos hochzuladen

Sie möchten Ihre Kunden nicht nur bitten, Bewertungen Ihres Unternehmens online zu schreiben, sondern auch Fotos hochladen.

Wieso den?

Nun, 77%-Verbraucher sagen, dass Kundenfotos einen größeren Einfluss auf ihre Kaufentscheidung haben als professionelle Fotos.

Das macht sehr viel Sinn. Die Fotos, die Sie für Ihr Unternehmen machen, werden mit Sicherheit großartig und lassen Ihre Marke gut aussehen.

Aber Kundenfotos sind viel authentischer. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Sie werden nicht mit einer professionellen Kamera aufgenommen und sind in perfekter Beleuchtung positioniert.

Kundenfotos dürften schnell auf dem Smartphone geschossen sein. Aber diese Bilder reichen aus, um Ihren Ruf zu verbessern, insbesondere wenn sie mit positiven Bewertungen hochgeladen werden.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie JCPenney  ermutigt seine Kunden mit dieser E-Mail-Kampagne, Fotos hochzuladen:

Jay Penny Wie können Sie Ihren Online-Ruf verbessern?

Wie im vorherigen Beispiel soll diese Nachricht Ladenkunden dazu anregen, Bewertungen zu schreiben. Indem sie eine Bewertung schreiben, nehmen sie an einem Wettbewerb teil, um eine Geschenkkarte im Wert von 1.000 $ zu gewinnen.

Dies ist eine großartige Strategie, um eine profitable Hand zu führen.

Kunden haben jedoch die Möglichkeit, zusätzliche Einträge zu erhalten. Wenn sie ein Foto ihrer Bewertung hochladen, erhalten sie einen zweiten Eintrag, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Lesen Sie auch:  Werbung auf LinkedIn. Wie man Erfolg hat?

Verwenden Sie eine ähnliche Taktik, wenn Sie versuchen, Ihre Kunden dazu zu bringen, Bewertungen zu schreiben. Bitten Sie sie, Fotos hochzuladen.

Reagieren Sie öffentlich auf Kundenbeschwerden

Wenn Benutzer online negative Bewertungen über Ihr Unternehmen schreiben, kann dies eine heikle Situation sein. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Offensichtlich will man sich schützen. Aber gleichzeitig willst du mit niemandem streiten.

Beschwerden zu ignorieren ist auch nicht die beste Option. Andere Leute werden sehen wollen, wie du mit einer negativen Situation umgehst.

Erinnerst du dich an die erste Geschäftsregel? Der Kunde hat immer recht.

Selbst wenn sie falsch liegen, müssen Sie sie richtig behandeln. Anstatt defensiv zu sein und zu versuchen, gut auszusehen, konzentriere dich darauf, sie glücklich zu machen.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie am besten kaufen  reagierte auf eine Kundenbeschwerde auf seiner Facebook-Seite:

am besten kaufen

Diese Kundin hatte ein Problem mit ihrer Erfahrung in einem bestimmten Geschäft.

Anstatt zu versuchen, die Situation zu verteidigen, reagierte das Unternehmen höflich, zeigte Empathie für den Kunden und versuchte, mehr Informationen zu erhalten, um eine Lösung zu finden.

Außerdem hatte dieser Kunde weiterhin Probleme, als er auf Facebook zum Kundensupport kam.

Best Buy reagierte auch auf diesen Kommentar, indem sie erneut antwortete und sicherstellte, dass ihre persönlichen Daten und ihre Privatsphäre geschützt sind. Dies ist ein großartiges Beispiel für den öffentlichen Umgang mit Kundenbeschwerden in der digitalen Welt.

Teilen Sie nutzergenerierte Inhalte. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Wie bereits erwähnt, sind Kundenfotos, die einer Bewertung beigefügt sind, eine großartige Möglichkeit, den Ruf einer Marke zu verbessern.

Allerdings lädt nicht jeder, der eine Bewertung schreibt, ein Foto hoch.

Glücklicherweise ist dies nicht die einzige Möglichkeit, Kundenfotos in die Öffentlichkeit zu bringen. Teilen Sie nutzergenerierte Inhalte in Ihren sozialen Netzwerken.

Jetzt können Sie steuern, welche Arten von Kundenfotos Ihre Marke am attraktivsten machen.

Schauen Sie sich dieses Beispiel auf Instagram an Vuori-Kleidung:

Dieses Foto zeigt eine reale Person, die ein Firmenprodukt trägt, nicht einen ihrer Mitarbeiter, der Modelausrüstung trägt.

User Generated Content schafft Social Proof of Concept und ist gut für Ihren Ruf.

Potenzielle Kunden werden eher geneigt sein, Ihr Unternehmen zu unterstützen, wenn sie soziale Beweise auf Ihren Plattformen sehen.

Nutzen Sie die Tools, die Ihren Ruf kontrollieren

Wie steht es um Ihren Online-Ruf? Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Wenn Sie kein störendes Ereignis hatten, wissen einige von Ihnen möglicherweise nicht einmal, ob Sie einen positiven oder negativen Online-Ruf haben.

Natürlich können Sie einige Ihrer Kommentare verfolgen und Websites durchsuchen, aber das allein reicht nicht aus, um sich ein vollständiges Bild davon zu machen, wie die Menschen über Sie denken.

Sie sollten damit beginnen, Online-Tools zu verwenden, um Sie zu benachrichtigen, wenn jemand Ihr Unternehmen erwähnt. Beispielsweise könnte eine Bewertungswebsite eines Drittanbieters einen ungünstigen Blogbeitrag über eines Ihrer Produkte schreiben.

Wenn Sie nur Bewertungen auf Yelp und Google verfolgen würden, wüssten Sie nichts davon.

Aber wenn Sie ein Tool wie verwenden  Google-Alerts , werden Sie jedes Mal benachrichtigt, wenn Sie erwähnt werden.

Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen und verwenden  Rankur  mit spezifischerer Online-Reputationsmanagement-Software:

Rang

Ich empfehle auf jeden Fall, Optionen wie diese auszuprobieren.

Wie können Sie schließlich Ihre Online-Reputation verbessern, wenn Sie nicht wissen, was sie wert ist?

Beginnen Sie mit der Priorisierung Ihres Blogs. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Eine gute Möglichkeit, eine bessere Online-Reputation zu erlangen, besteht darin, die Autorität Ihrer Domain zu erhöhen.

Lesen Sie auch:  Selbstentwicklung. Du bist der Grund, warum du keinen Job hast.

Bloggen ist eine meiner liebsten Möglichkeiten, dies zu tun.

Wenn Sie einer meiner treuen Leser sind, wissen Sie, wie sehr ich an diese Strategie glaube. Sie können auch mit Blogs Leads generieren.

Das regelmäßige Veröffentlichen von Beiträgen auf Ihrer Website verbessert Ihre SEO. Mit dieser Strategie können Sie sowohl eingehende als auch ausgehende Links erhalten.

Das Posten von Bildern und das Verbessern Ihrer Inhalte durch das Erstellen von Infografiken erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass andere Websites Ihre Inhalte wiederverwenden.

Infolgedessen verbessert sich auch Ihr Glaubwürdigkeitsranking.

Partner mit sozialen Einflüssen

Soziale Influencer sind eine weitere Möglichkeit, Ihnen beim Aufbau des sozialen Beweises zu helfen, über den ich zuvor gesprochen habe, als ich über benutzergenerierte Inhalte sprach.

Untersuchungen zeigen, dass die Verbraucher von 90% den Empfehlungen ihrer Kollegen vertrauen. Und 71%-Konsumenten kaufen eher etwas über Social-Media-Empfehlungslinks.

Das macht soziale Einflüsse so attraktiv. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Siehe wie KALIA  verwendet diese Strategie in Zusammenarbeit mit Anastasia Ashley  als einflussreich Gesichter auf Instagram:

anastasia Wie kann man seinen Ruf im Internet verbessern?

Anstatt dieses Bild auf ihrer Seite zu teilen, hat das Unternehmen es auf dem Konto eines Influencers gepostet.

Infolgedessen wurde der Inhalt von einem viel breiteren Publikum gesehen.

Durch die Stärkung Ihrer Beziehung zu öffentlichen Influencern wird Ihre Marke einer Gruppe von Menschen vorgestellt, die möglicherweise nicht einmal wissen, dass Ihr Unternehmen existiert.

Wenn Menschen diesem Einfluss folgen, sollten sie außerdem ihre Meinung wertschätzen. Somit sind sie bereits darauf vorbereitet, dass Sie sie ansprechen.

Kundenrezensionen anzeigen

Kundenbewertungen auf Websites Dritter sind ein wichtiger Aspekt zur Verbesserung Ihres Rufs.

Aber Sie können die besten Testimonials im Testimonial-Formular auf Ihrer Website präsentieren. Bitten Sie Ihre besten Kunden, sich die Zeit zu nehmen, eine Bewertung für Sie zu schreiben.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie BuildFire  verwendet diese Taktik auf seiner Homepage:

Das Unternehmen hob Erfahrungsberichte von drei völlig unterschiedlichen Unternehmen hervor.

Wenn eine angesehene Versicherungsgesellschaft wie Travelers eine Bewertung für ihr Unternehmen schreibt, verbessert sich automatisch der Ruf von BuildFire. Wie können Sie Ihre Online-Reputation verbessern?

Versuchen Sie, Erfahrungsberichte von Autoritätspersonen in einer bestimmten Branche zu erhalten.

Angenommen, Ihr Unternehmen stellt Musikinstrumente her. Ein Testimonial von einem Gitarristen in einer berühmten Band wird Ihrem Ruf mehr helfen als ein Testimonial von einem Jungen, der in der Garage seiner Eltern Schlagzeug spielt.

Fazit

Wenn der Ruf Ihres Unternehmens beschädigt wurde, können Sie ihn immer noch beheben.

Selbst wenn Sie nur versuchen, Ihren Ruf zu verbessern oder Autorität von Grund auf aufzubauen, sollten Sie die Tipps befolgen, die ich in diesem Leitfaden skizziert habe.

Ermutigen Sie Ihre Kunden, Bewertungen zu schreiben. Erstellen Sie ein Profil auf möglichst vielen Bewertungsplattformen.

Bewertungen mit Bildern sind noch effektiver.

Befreien Sie sich von Anzeigen auf Ihrer Website. Erfahren Sie, wie Sie mit Kundenbeschwerden in der Öffentlichkeit umgehen.

Verwenden Sie Tools, mit denen Sie Ihre Online-Reputation verwalten können. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden, wenn jemand Ihr Unternehmen erwähnt.

Teilen Sie nutzergenerierte Inhalte. Beginnen Sie häufiger mit dem Bloggen. Arbeiten mit sozialen Einflüssen.

Nutzen Sie Ihre Website zusätzlich zu Bewertungen, um Kundenbewertungen hervorzuheben.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, werden Sie keine großen Probleme haben, Ihren Online-Ruf zu verbessern oder wiederherzustellen.