Der Druck von Katalogen und Broschüren ist eine kostengünstige Möglichkeit, viele Informationen für Ihre Kunden zu erhalten. Während das digitale Branding im Mittelpunkt des Marketings eines Unternehmens steht, ist der Katalogdruck nach wie vor ein wichtiger Akteur in der Geschäftsentwicklung. Konzept Siegel  Kataloge genügend umfangreich: das können Werbekataloge für Produktmuster, Möbelmuster, Keramikfliesen, Elektrogerätekatalog, Preislisten etc.

Viele Unternehmen drucken und verteilen Kataloge, um ihr Unternehmen und ihre Angebote zu präsentieren.

Gut gestaltete Kataloge sind einfach zu bedienen und bieten eine systematische und ästhetische Anordnung von Produkten und Dienstleistungen. Sie bieten auch wertvolle Informationen über das Unternehmen sowie wichtige Bestellkontaktinformationen.

Katalogdruck, was müssen Sie wissen?

1) Menge -

Die Kenntnis der gewünschten Menge hilft uns, Empfehlungen zu geben, welche Art von Presse für Ihr spezifisches Projekt am besten geeignet ist. Wenn Sie beispielsweise nur 200 Exemplare Ihres Katalogs benötigen, wäre es kostengünstiger, ihn in zu produzieren digitale Druckmaschine .

Wenn Sie hingegen 50.000 Kataloge benötigen, ist eine Rollenoffsetdruckmaschine wahrscheinlich die effizienteste Produktionsmethode. Eine durchschnittliche Anzahl von Katalogen – sagen wir 500 bis 5000 – würde wahrscheinlich am besten für eine Bogenoffsetdruckmaschine funktionieren. Wenn Sie die Menge kennen, sparen Sie Zeit und Geld.

2) Abmessungen -

Einige Katalogformate wie A4 (210 x 297 mm) sind gebräuchlicher und daher in der Regel wirtschaftlicher zu produzieren. Darüber hinaus kann unsere Druckerei Kataloge in großen oder nicht standardmäßigen Formaten erstellen, was jedoch die Kosten für eine Kopie erhöhen kann. Überlegen Sie: Ist es für Sie von Vorteil?

Azbuka Printing House kann andere Formate anbieten, um die Produktions- und Vertriebskosten zu senken. Aus diesem Grund wird empfohlen, sich bei der Erstellung neuer Kataloge mit uns zu beraten, bevor Sie sich mit der Gestaltung und dem Layout befassen. Einige vorläufige geringfügige Designänderungen können später zu erheblichen Einsparungen führen.

3) Seitenzahl -

Die Anzahl der Seiten im Katalog hilft uns zu bestimmen, wie viel Papier für die Erstellung Ihres Projekts benötigt wird, und hilft uns auch dabei, die richtige Bindungsart für Ihren Katalog zu bestimmen.

Eine weitere wichtige Information, die wir über Seiten wissen müssen, ist, ob sie beidseitig oder nur einseitig bedruckt werden. Grundsätzlich sollten beidseitig bedruckte Seiten aus dickerem Papier bestehen, damit die Tinte nicht auf die andere Seite durchschlägt.

4) Bindungsstil -

Kataloge mit einer geringen Seitenzahl – 64 Seiten oder weniger – können in der Regel mit Heftklammern gebunden werden. Diese wirtschaftliche Methode verwendet Heftklammern, um Seiten in Buchform zu sichern.

Zu viele Seiten sind mit Klebstoff gebunden, thermische Bindung, diese Methode verwendet Klebstoff, um die Seiten am Umschlag zu befestigen, und kann zwischen 64 und 500 Seiten aufnehmen. Dieses Verfahren erzeugt auch einen flachen Rücken, der bedruckt werden kann.

Je nach Katalog stehen Ihnen möglicherweise andere Bindungsarten zur Verfügung, aber unserer Erfahrung nach sind diese Bindungsmethoden die am häufigsten verwendeten Bindungsmethoden für den Katalogdruck.

5) Drucken von Katalogen. Farben -

Wird Ihr Katalog mit Vollfarbseiten und einem Vollfarbcover geliefert? Oder einige Elemente werden nur in schwarzer Tinte gedruckt? In manchen Fällen mag Schwarz die wirtschaftlichere Wahl sein, aber für maximale Wirkung wird fast immer empfohlen, Vollfarbdruck zu verwenden ... insbesondere für Verkaufs- und Werbekataloge.

6) Drucken von Verzeichnissen. Papierspezifikationen -

Die ausgewählte Papierspezifikation hängt von zwei Faktoren ab. Der erste Faktor ist das Bild, das Sie in Ihrem Verzeichnis projizieren möchten. Beispielsweise bietet ein Katalog mit einem dicken Hochglanzeinband eine bessere Bildqualität als sein dünneres, stumpferes Gegenstück. Wenn Sie hochwertige und teure Produkte bewerben, sollte die Qualität Ihres Katalogpapiers dies logischerweise widerspiegeln.

Der zweite Faktor ist, wie langlebig Ihr Katalog sein sollte. Wenn Sie den Katalog selten drucken, sollten Sie stärkeres Papier verwenden. Sie können die Blätter auch laminieren, damit der Katalog bis zur nächsten Auflage im Umlauf bleibt. Wenn Sie Ihren Katalog jedoch häufiger drucken – z. B. monatlich oder vierteljährlich –, können die Dicke und der Glanzgrad des Umschlags und der Seiten normalerweise reduziert werden, wenn Sie dies wünschen.

ABC verfügt über 17 Jahre Erfahrung im Druck von Katalogen. Wir können Kataloge in nahezu jeder Menge, Größe, Art, Farbe oder Bindungsart produzieren.

Produktkatalog
Gedruckte Hefte.

QUALITÄTSBROSCHÜREN

Der Erfolg jeder Zeitschriftenproduktion hängt direkt von der Arbeit des Designers und der Relevanz der bereitgestellten Informationen ab. Ein wichtiger Faktor ist auch, wie hochwertig der Broschürendruck war. In unserer Druckerei können Sie sich darüber keine Gedanken machen, wir drucken die Auflage in hoher Qualität.

Digitaldruck von Broschüren.

Für dringende Arbeiten und kleine Auflagen verwenden wir den Digitaldruck. Der Digitaldruck zeichnet sich immer durch hervorragende Qualität, Klarheit und hervorragende Farbwiedergabe aus.

Offsetdruck von Broschüren.

Die Auflage beträgt mehr als 250 Exemplare. es ist rentabler, im Offsetverfahren zu produzieren.

 

Hauptkriterien:

  • Broschürenformat
  • Anzahl Farben
  • Seitenzahl
  • Papierbeschwerer für Umschlag und Innenseiten
  • Art der Befestigung - Kleben, Nähen, Klammern, Kunststoff- / Metallfeder.
Drucken von Katalogen, die Thermobinder binden

Drucken von Katalogen, die Thermobinder binden

Druck von Katalogen Klebebindung

Druck von Katalogen Klebebindung

 

Heftklammernbindung für Broschüren
Broschüren mit Metallfederbindung

Typografie-ABC