SEO-Strategie. Die besten internationalen SEO-Tipps für Ihre Website

SEO-Strategie. Die besten internationalen SEO-Tipps für Ihre Website

SEO-Strategie. UM 21 - м Jahrhundert weiten viele Unternehmen ihre Dienstleistungen auf ausländische Märkte aus. Zu den Vorteilen einer solchen Expansion gehören der Zugang zu einer breiteren Zielgruppe, Wettbewerbsvorteile, ausländische Investitionsmöglichkeiten, höhere Rentabilität, Diversifizierung und vieles mehr.

Wenn dein Zielgruppe Wenn Sie aus verschiedenen Städten, Regionen oder Ländern stammen, müssen Sie einen spezifischen SEO-Ansatz verfolgen. Internationales SEO verfügt über verschiedene Nuancen, die darauf abzielen, unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen und gleichzeitig bessere Konvertierungsergebnisse zu erzielen.

Die Kombination gängiger SEO-Tricks und internationaler Marketingbemühungen kann Ihrem Unternehmen helfen, an der Spitze zu bleiben, unabhängig von den Ressourcen, mit denen Sie arbeiten.

Werfen wir einen genaueren Blick auf internationale SEO-Tipps für Ihre Website, die Sie sofort umsetzen können.

1. Sprachorientierung. SEO-Strategie.

Wenn Sie Dienste in verschiedenen Ländern anbieten, müssen Sie Suchmaschinen anzeigen, in welchen Sprachen Sie tätig sein können. Hier kommt Hreflang ins Spiel. Diese Codeausschnitte zeigen, dass Ihre Website für verschiedene Sprachen optimiert ist, wodurch sie für Zielgruppen in den Ländern, die Sie bedienen können, ganz oben in den Suchergebnissen erscheint.

Andere Möglichkeiten zur Verwendung von Sprach-Targeting:

  • Alle Inhalte Ihrer Website sollten in die Sprache des Ziellandes übersetzt werden . Der Einsatz maschineller Übersetzung kann zu schlechten Ergebnissen führen und Konvertierungen behindern; Es muss eine qualitativ hochwertige Übersetzung sein.
  • Vermeiden Sie die automatische Umleitung von Benutzern auf eine bestimmte Sprache, indem Sie ihren Standort angeben . Es ist in Ordnung, einen Vorschlag zu machen. Wenn Sie jedoch die Sprache erzwingen, verlieren Sie möglicherweise einen Kunden, der VPN-Dienste nutzt oder einfach ins Ausland reist.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Cookies und Skripten, die Seitenversionen in verschiedenen Sprachen anzeigen . Suchmaschinen haben Probleme beim Crawlen dieser Art von Inhalten. Benutzer sehen es möglicherweise nicht.

Kluger Tipp: Verwenden Sie keine Flaggenbilder zur Identifizierung von Sprachen. Dies kann zu Verwirrung führen. Verwenden Sie stattdessen abgekürzte Wörter wie ENG, FR, GER. SEO-Strategie.

2. Inhaltseinstellungen

Laut der internationalen SEO-Agentur Miromind erhielt Google 3,5 Milliarden Suchanfragen von seinem weltweiten Publikum. Das bedeutet, dass Sie Ihre Inhalte je nach Standort an alle Ihre potenziellen Kunden anpassen müssen.

Wenn Sie Inhalte für ein Publikum in einem anderen Land erstellen, müssen Sie auf sprachliche und kulturelle Nuancen achten. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen angebotenen Informationen für Ihre Zielgruppe geeignet sind. Beispielsweise kann es ein Fehler sein, israelisch-jüdischen Nutzern am Sabbat Skifahren anzubieten. Unterdessen ist es definitiv ein schlechter Schachzug, die Preise für französische Nutzer in britischen Pfund anzuzeigen. SEO-Strategie.

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung Ihrer SEO-Inhalte Zeitzonen, Feiertage und Sprachen. Manchmal reicht dies möglicherweise nicht aus, um einen Artikel in eine andere Sprache zu übersetzen. Möglicherweise möchten Sie es von einem Muttersprachler vorlesen lassen, damit es keine subtilen Fehler gibt.

Wenn Sie Kontaktinformationen anfordern, denken Sie bitte daran, dass Postanschriften in verschiedenen Ländern unterschiedliche Formate haben können. Ändern Sie Ihre Kontaktformulare entsprechend, um Ihre zukünftigen Marketingbemühungen zu verbessern.

Insgesamt sollten Ihre Bemühungen zur Einhaltung internationaler Vorschriften einwandfrei sein. Die Website sollte in jeder Region natürlich aussehen.

3. Schauen Sie über Google hinaus. SEO-Strategie.

Während Sie Ihre SEO-Strategie an andere Märkte anpassen, sollten Sie bedenken, dass Google für einige Länder nicht die beste Suchmaschine ist. In China ist dies beispielsweise generell verboten. Mittlerweile hat er in Russland und Tschechien ernsthafte Konkurrenz. Andere Suchmaschinen, die Sie in Ihrer SEO-Strategie berücksichtigen sollten:

  • Baidu – China
  • Yahoo Japan
  • Seznam – Tschechische Republik
  • Yandex – Russland
  • Naver aus Südkorea

Befindet sich Ihre Zielgruppe in einem dieser Länder, ist es wichtig, Ihre Strategie anzupassen.

Wo es nicht verboten ist, ist Google immer noch die wichtigste Suchmaschine. Aus diesem Grund können Sie Ihre internationalen SEO-Bemühungen beginnen, indem Sie sich auf Google konzentrieren und dann noch weiter gehen, um lokale Suchmaschinen zufrieden zu stellen.

4. Auswahl eines Hostings. SEO-Strategie.

Die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website ist einer der Schlüsselfaktoren, die Suchmaschinen bei der Bestimmung des Rankings berücksichtigen. Die Geschwindigkeit kann je nach Standort der Website variieren. Sie können das integrierte SaaS-Hosting nutzen, das in den Diensten zur Erstellung enthalten ist Websites, wie 3dcart, um international optimale Seitenladezeiten zu gewährleisten.

Wenn Ihre Website nicht auf einer SaaS-Plattform basiert, die Hosting bietet, können Sie sich außerdem für dediziertes Hosting entscheiden. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Zielländer schnell auf Ihre Website zugreifen können.

Sie können Optionen in Betracht ziehen wie:

Bei der Auswahl eines Anbieters sollten Sie auf Verfügbarkeit und hohe Leistung sowie Zugang zu Website-Entwicklern und CMS-Software achten.

5. Lokalisierung der Keyword-Recherche. SEO-Strategie.

Sie müssen für jeden Zielmarkt eine lokalisierte Keyword-Recherche durchführen. Eine maschinelle Übersetzung von Schlüsselwörtern hilft nicht. Sie sollten professionelle Übersetzungsdienste in Anspruch nehmen und die Ergebnisse dann auf das Land zuschneiden. Keywords mit hohem Volumen sind möglicherweise nicht in allen Märkten gleich, selbst wenn die Sprache dieselbe ist.

Sie können Ihre Keyword-Suche für jeden Markt von vorne beginnen oder Keywords, die in einem Markt funktionieren, als Grundlage für die Suche nach neuen Keywords verwenden – so oder so. Es gibt jedoch keinen einfachen Ansatz für die Auswahl von Schlüsselwörtern für internationale SEO-Bemühungen. Idealerweise sollten Sie die richtigen Keywords professionell hervorheben, anstatt sich auf automatisierte Tools zu verlassen.

6. Führen Sie Konkurrenzforschung durch. SEO-Strategie.

Um zu verstehen, was funktioniert und was nicht, können Sie eine Stichwortsuche durchführen, um zu sehen, welche Websites auf der ersten Seite angezeigt werden. Sobald Sie eine Liste der Mitbewerber haben, können Sie herausfinden, welche Keywords ihnen zu einem höheren Ranking verhelfen, welche Strategie für sie funktioniert, wie viele Ziel-Keywords mit Ihren übereinstimmen und vieles mehr.

Sie können überprüfen, welche Art von Inhalten Wettbewerber verwenden, und ihre Bemühungen analysieren Onpage-Optimierung. Indem Sie diese Inhalte als Leitfaden für das verwenden, was in diesem Markt bereits funktioniert, können Sie optimierte Inhalte erstellen und das Ranking Ihrer Website verbessern.

Sie können enorme Einblicke in einen neuen Markt gewinnen, indem Sie analysieren, was Wettbewerber tun. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Sprache und Kultur des Landes, in dem Sie Dienstleistungen anbieten, nicht verstehen.

7. Erstellen Sie eine internationale Linkbuilding-Strategie

Linkaufbau ist ein integraler Bestandteil jeder SEO-Strategie. Wenn es um eine internationale Linkbuilding-Strategie geht, ist es wichtig, auf einige Nuancen zu achten. SEO-Strategie.

Ihre internationale Konkurrenz hat möglicherweise bessere Chancen beim lokalen Linkaufbau als Sie. Linkquellen variieren von Land zu Land, während unterschiedliche Sprachen und Dialekte es schwierig machen, den gleichen Inhaltstyp für Linkbuilding-Zwecke zu verwenden.

Zu den internationalen Herausforderungen beim Linkaufbau gehören auch unterschiedliche Verbraucherprofile, Trends und Verhaltensweisen.

Hier sind einige Strategien, die Sie anwenden können:

  • Stellen Sie sicher, dass es keine Fernverbindungen gibt. Das bedeutet, dass die britische Website nicht auf Ihre deutsche Zielgruppenseite verlinken sollte und umgekehrt. Sie können Tools wie SEMrush oder Screaming Frog verwenden, um einen Backlink-Bericht zu erstellen und bereichsübergreifende Links zu identifizieren.
  • Überprüfen Sie, von welchen Websites Ihre Konkurrenten Links erhalten. Aref verfügt über ein Link-Crossing-Programm, das Ihnen dabei hilft. Sie können wertvolle Informationen über Websites erhalten, die Gast-Blogbeiträge akzeptieren, um Ihre inhaltsbezogenen SEO-Bemühungen zu steigern.
  • Erstellen Sie lokal optimierte Inhalte, um Ihre internationale Linkbuilding-Strategie zu verbessern. Obwohl es möglich ist, dieselben Produktseiten für verschiedene Märkte zu haben, sind Blogs und Artikel möglicherweise nicht universell. Wenn Sie Inhalte für den Linkaufbau erstellen, stellen Sie sicher, dass diese vollständig für das Gebiet optimiert sind. Übersetzungen reichen nicht aus. SEO-Strategie.
  • Nutzen Sie Ihre Konkurrenzforschung, um Influencer in den Zielländern zu finden. Indem Sie sich die Autorität internationaler Influencer zunutze machen, können Sie lokale Links gewinnen, ohne sich den Aufwand für die Erstellung langwieriger Inhalte leisten zu müssen.

8. Engagement in der Werbung in sozialen Netzwerken

Plattformen soziale Netzwerke bieten viele Optionen für internationale Geschäfte. Durch die Nutzung von Pay-per-Click-Werbung können Sie den qualitativ hochwertigen Traffic auf Ihrer Website steigern und so Ihr Suchmaschinenranking verbessern.

Twitter, Facebook und LinkedIn bieten hervorragende Unterstützung für Unternehmen, die neu in verschiedenen Überseegebieten sind. Gesponserte Beiträge können Ihnen dabei helfen, Ihre gewünschte Zielgruppe zu erreichen. Mittlerweile in diesen soziale Netzwerke Es gibt Geo-Targeting-Optionen, mit denen Sie Ihre Anzeigen den Zielgruppen in den Ländern präsentieren können, die Sie erreichen möchten. SEO-Strategie.

9. Einrichten Ihrer Website und URL-Struktur

Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Website strukturieren, können Sie schwerwiegende Fehler vermeiden, wenn Sie versuchen, in Suchmaschinen gut zu ranken.

Wählen Sie, welche Struktur für Sie am besten geeignet ist:

  • Multiregionale Website — Entwickelt für Benutzer aus verschiedenen Ländern, die dieselbe Sprache sprechen.
  • Mehrsprachige Website - konzipiert für Benutzer aus verschiedenen Ländern, die unterschiedliche Sprachen sprechen, für Kunden in anderen Zielländern. Sie übersetzen Inhalte in verschiedene Sprachen.
  • Multiregionale und mehrsprachige Website - ist für Benutzer an verschiedenen Standorten gedacht, die an einigen, aber nicht an allen anderen Zielstandorten dieselbe Sprache sprechen wie Kunden.

Unabhängig davon, für welche Struktur Sie sich entscheiden, müssen Sie einen Top-Level-Domain-Code (ccTLD) auswählen. Wenn Sie auf mehrere Länder abzielen, könnte Ihre Website-Domain wie folgt aussehen:

  • example.fr
  • beispiel.de
  • example.ru

Wenn Sie jedoch vorhaben, auf Sprachen statt auf Länder abzuzielen, ist die Verwendung besser Unterverzeichnisse :

  • example.com/fr
  • example.com/de
  • example.com/de

Oder Subdomains :

  • de.beispiel.com
  • fr.example.com
  • en.example.com

Letzte Gedanken.

Jede internationale SEO-Strategie weist mehrere Nuancen auf, die ausgearbeitet werden müssen, ohne die Marketingbemühungen zu beeinträchtigen. Alle ausnutzen Vorteile der oben genannten Tippskönnen Sie Ihre SEO-Kampagne verbessern und Ihre Werbemaßnahmen anpassen, um verschiedene Märkte zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  1. Was ist SEO?

    • Antwort: Unter SEO (Suchmaschinenoptimierung) versteht man eine Reihe von Maßnahmen, die darauf abzielen, die Sichtbarkeit einer Website in den Suchmaschinenergebnissen bei bestimmten Suchanfragen zu verbessern.
  2. Was sind die Hauptelemente einer SEO-Strategie?

    • Antwort: Zu den Schlüsselelementen gehören Schlüsselwörter, Inhaltsoptimierung, technische Optimierung, Linkaufbau, Analyse und Überwachung.
  3. SEO-Strategie. Wie wähle ich Schlüsselwörter aus?

    • Antwort: Recherchieren Sie nach Schlüsselwörtern, die sich auf Ihr Thema beziehen, verwenden Sie Tools zur Keyword-Recherche, berücksichtigen Sie Suchvolumen und Konkurrenz.
  4. Was ist technische Optimierung im SEO?

    • Antwort: Bei der technischen Optimierung geht es darum, die technischen Aspekte einer Website wie URL-Struktur, Seitenladegeschwindigkeit, XML-Sitemaps, Fehlerbehandlung und mehr zu verbessern.
  5. Wie erstelle ich SEO-optimierte Inhalte?

    • Antwort: Konzentrieren Sie sich auf qualitativ hochwertige und informative Inhalte, verwenden Sie Schlüsselwörter auf natürliche Weise, optimieren Sie Titel, Meta-Tags und Bilder.
  6. SEO-Strategie. Was sind White-Hat- und Black-Hat-SEO-Techniken?

    • Antwort: White-Hat-SEO-Techniken folgen den Regeln der Suchmaschinen und konzentrieren sich auf qualitativ hochwertige Inhalte. Black-Hat-SEO-Techniken verstoßen gegen die Regeln und können Betrug beinhalten, um das Ranking zu verbessern.
  7. Welche Tools sind für SEO nützlich?

    • Antwort: Werkzeuge wie z Google Analytics, Google Search Console, SEMrush, Ahrefs, Moz, Hilfe bei der Datenanalyse, Verfolgung von Positionen und Überwachung von Wettbewerbern.
  8. SEO-Strategie. Wie wirken sich Backlinks auf SEO aus?

    • Antwort: Backlinks können die Autorität Ihrer Website in den Augen von Suchmaschinen verbessern und Ihre Chancen auf ein besseres Ranking in den Suchergebnissen erhöhen.
  9. Wie vermeidet man Suchmaschinenstrafen in der SEO-Strategie?

    • Antwort: Befolgen Sie die Suchmaschinenregeln, vermeiden Sie den Einsatz unfairer Methoden (Black-Hat-Methoden) und stellen Sie einzigartige und wertvolle Inhalte bereit.
  10. SEO-Strategie. Wie lange dauert es, bis SEO-Änderungen sichtbar werden?

    • Antwort: Die Zeit, die benötigt wird, bis Änderungen sichtbar werden, kann variieren, aber im Allgemeinen kann es zwischen einigen Wochen und einigen Monaten dauern, insbesondere bei neuen Inhaltsseiten.

АЗБУКА

2024-01-18T13:28:25+03:00Tätigkeitsbereich: Blog, Alles rund ums Geschäft|Stichworte: |Noch keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kopfzeile

Zum Seitenanfang